Torsten

Poggenpohl

Stigmata kann man nur bekämpfen, wenn man mit dem eigenen Gesicht hervortritt und seine Geschichte erzählt. 

Mein Herzensprojekt


Die Doppeldiagnose HIV und bipolare Störung katapultiert Torsten Poggenpohl aus einem gut bürgerlichen Leben an den Abgrund der Gesellschaft. In seinem Buch lädt er ein, ihn auf die Reise durch seine manischen Gedanken zu begleiten. Ob tiefste Depression, oder die panische Angst vor dem Verlust seines Genies, alles breitet er schonungslos offen und ehrlich aus, bevor er den Leser mit in die Welt seiner Therapien und damit heraus aus diesem Nirvana nimmt. Immer wieder trifft man auf seinen unbändigen Willen zum Leben und den Wunsch, das mit seinen Krankheiten verbundene Stigma loszuwerden.

Shop

Books on Demand


Erlkönig

Pörksen

Eisenherz

Amazon

Fotos: Wilhelm Betz, Klaus Schnaidt & Silvie Brucklacher-Gunzenhäußer